Kinder und Jugendliche nicht vergessen!

02.07.2021

Kinder und Jugendliche haben besonders unter der Pandemie gelitten. Über ein Jahr lang haben sie nicht den gewohnten geregelten Unterricht erhalten. Durch die fehlerbehaftete digitale Bildungsplattform des Landes war ein echter Heimunterricht oft nur unzureichend möglich. Eine große Stütze war und ist das ehrenamtliche Engagement vieler, beispielsweise von Lehrern, die in ihrer Freizeit Förderunterricht anbieten. Die Nachfrage ist groß, die Wertschätzung des Landes nicht erkennbar. Junge Menschen mussten zudem Kontakte und Aktivitäten stark einschränken und auf vieles verzichten, um das Infektionsrisiko insbesondere für Ältere zu senken. Denn Kinder und Jugendliche selbst waren weit weniger gefährdet, sollten aber nicht zu Überträgern werden. 

Weiterlesen

Reservierte Impftermine wahrnehmen oder absagen Martin Brandl appelliert an die Solidarität aller Mitbürger

01.07.2021

Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) appelliert an die Solidarität aller Mitbürger: Wer Impftermine reserviert hat und diese später nicht benötigt, soll sie unbedingt auch wieder absagen. Nur so kann ein anderer davon profitieren und der Impfstoff kann auch genutzt werden.” Immer häufiger kommt es vor, dass gebuchte Impftermine einfach nicht wahrgenommen werden – zumeist, weil der Impfwillige beim Hausarzt oder beim Betriebsarzt schneller Termine erhalten hat.

Weiterlesen